Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Auf Social Media teilen


_____________________

Herzlich Willkommen

Kristallschädel

Die Legende

Nach einer alten Legende  gibt es auf der Erde

13 Kristallschädel, die von verschiedenen, nicht erdgebundenen Wesen, vor langer Zeit hierher gebracht worden sind. Laut den mündlichen Überlieferungen beinhalten diese Schädel wichtige Informationen über den Urspung, den Zweck und das Ziel der Menschheit, sowie wichtige Antworten auf die grössten

Geheimnisse des Lebens und des Universums.



Isis

Die große Göttin Isis umfängt alle mit Ihren Schwingen, weil Sie die Eine ist,

die alle in sich vereint. Große Muttergöttin, die alle

ägyptischen Göttinnen in sich vereinte. Sie ist " das

weibliche Prinzip der Natur" in zahllosen Namen

gerufen.Isis  Gerhard Frank

  

  

  

  

  Isis auf Kreta

____________________________________________________________________________________________________

Kristallschädeltreffen ín der Schweiz

August 2008

Es war ein Seminar mit Bill Homann und Karin Tag und es kamen viele mit ihren Kristallschädeln,  so würde es zu einem großen Ereignis.

Karin Tag machte Fotos mit ihrer Photonenkamera, was zu tollen Erkenntnissen  führte.

Mitchell-Hedges Schädel

                                                                        Corazon de Luz in der Schweiz

 

 

 


Der Kristall

 Kristall von 'Malta Gerhard Frank

Die Kristalle der Erde sind ein Bestandteil des Ganzen, die  das Leben in seiner Form  ermöglicht.  So haben wir Menschen ihnen  mit größter Hochachtung und Respekt zu begegnen.  Erkennt, dass die Zeit der Unterjochung nun wirklich vorbei ist. Bringt die Kristalle in ihre ureigenste Form und ihr werdet Wunder erleben.  Lasst sie erblühen in der Potenz ihrer Göttlichkeit und die Erde erstrahlt in noch nie gewesenem Glanz.
Bei Kristallschmuck ist es die Symbiose zwischen Stein und Mensch die den Schmuck für uns einzigartig macht. Die Hingabe beider Lebensarten ,die Vereinigung zweier göttlicher Formen, machen so einen Stein zu einer neuen Besonderheit. Sollte es ein maschinell gefertigter oder programmierter Stein sein, (egal ob Bachstein oder Diamant) so braucht ihr nichts zu machen, als ihn in seine  eigene göttliche Form zu bringen. Ist ein Stein in seiner eigenen Potenz, so braucht man ihn auch nie mehr reinigen, ausser von Staub und Schmutz, genau wie bei uns Menschen. Spielt mit den Kristallen, lasst sie teilhaben an eurem Leben, lasst den interaktiven Energieaustausch in seiner reinsten Form zur vollen Blüte kommen.