Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Auf Social Media teilen

Herzlich Willkommen

Erdheilung Geomantie

Erdheilung ist Menschheilung - Menschenheilung ist Erdheilung

Gerhard Frank


Die Heilung der Erde

Die Erde ist wie ein riesiges Wesen mit allen uns bekannten und  unbekannten Aspekten. Es hat ein Gedächtnis, einen Körper, Gefühle und vor allem ein riesiges Herz.  Und genauso wie wir  Menschen, merkt sich die Erde alles, aber wirklich alles. Ob sich die Menschen die auf ihr leben mit Liebe und Wertschätzung nähern oder mit Gewalt und Verachtung.

 

Ob an einem wunderschönen Platz die Menschen die Liebe leben oder ob der Platz als Schlachtfeld genutzt wurde oder wird.

Und dieses Gedächtnis bleibt nicht etwa 5, 500 oder 5000 Jahre sondern ewig, solange bis sich die Leute die darauf leben daran erinnern, wieder gut zu machen was einst schiefgelaufen ist.

Wie merke ich nun, dass ich an einem Platz lebe, der einer besonderen Zuwendung bedarf. Die Energie folgt immer dem Fokus. Das heißt: Auf einem Platz mit viel Liebe und Harmonie, halten sich genau solche Wesen auf und es läuft einfach.  Lebe ich an einem Platz, ( Haus, Stadt)  an dem es Ereignisse gab die nicht dazu gut waren, das Herz der Erde und der Menschen zu öffnen, so merke ich das auf jeden Fall.

Denn es leben Wesen an diesem Platz die besondere Bedürfnissen haben, ich fühle mich nicht wohl, es passieren unerklärliche Sachen oder sogar manchmal Unfälle. Die Erde und Seelen dieser Häuser, Plätze oder Orte brauchen einfach Hilfe.

Wie geht das, wie kann man der Erde und diesen Seelen helfen?

Bewusstsein ist in diesem Fall der Schlüssel zum Erfolg.  Mit Wissen,  den richtigen Ritualen, einem offenen Herzen und dem Mut sich der Vergangenheit zu stellen, ist es möglich auch die tiefsten Verletzungen zu heilen. So ist zum Beispiel das Räuchern, das Anzünden von Kerzen uvm., ein  Weg  in die richtige Richtung.

Ich habe bei meinen vielen Erdheilungen die Erfahrung gemacht, das es wirklich nichts gibt, was es nicht gibt. So geht man mit dem höchsten Maß an Offenheit an diese Sache heran  Und mit einem unverwüstlichen Vertrauen, das Gott immer da ist, wenn man ihn braucht. 

Gerhard Frank

 

 

 


 

 

Die Geomantie braucht man zu Erdheilung und Harmonisierung von Objekten. Den um Heilen zu können ist es notwendig das man die Erde auch versteht.

Was ist Geomantie

Laut: wikipedia

Geomantie oder Geomantik (altgr. geo = Erde, mantie = Weissagung, also in etwa Weissagung aus der Erde). Geomantie im sogenannten traditionellen Sinne ist eine seit langem in einigen Kulturen und Religionen verbreitete Methode des Hellsehens. Man nimmt das arabische Nordafrika als Ursprungsort an. Im zwölften Jahrhundert gelangte die Geomantie durch lateinische Übersetzungen arabischer Werke nach Europa und wurde in der Zeit der Renaissance zu einer beliebten Methode der Wahrsagung . Heute ist die Geomantie im ursprünglichen Sinn in Europa verschwunden. Der Begriff wird für andere Methoden verwandt, zum Beispiel in Zusammenhang mit den sogenannten Ley-Linien, die eher dem chinesischen Feng Shui ähneln.